Konfliktfall Manker-Temnitztal

Eine Gemeinde ist am Ende

Die Reformkonzepte „Kirche der Freiheit“ und „Salz der Erde“ sollen umgesetzt werden. Kritische Rückfragen sind nicht willkommen. Die Kirche lässt nichts unversucht, Pfarrer Scheidacker und die zu ihm haltenden Gemeindeglieder auszuschalten.

Das Protokoll der Ereignisse ab 2009 bis September 2012 in Manker-Temnitztal zum Download hier

Eine Delegation aus Manker-Teminitztal besuchte die Herbsttagung 2012 des Dietrich-Bonhoeffer-Vereins in Halle/Salle und diskutierte dort in der Arbeits-gruppe VI mit Interessierten über die Krisensituation.

Ein „Bericht aus der Gruppe VI: Ergebnisse des Gesprächs mit einer Presbyter-Gruppe aus der Kirchengemeinde Manker-Temnitztal“ zum Download hier

Im Oktober 2013 geben alle Kirchenältesten der Gemeinde Manker-Temnitztal ihren Rücktritt bekannt. Doch es lassen sich nicht mehr genug Kirchenälteste finden, die innerhalb der Gesamtgemeinde Temnitz für die Ortsgemeinde kandidieren wollen. Der Christliche Verein Manker-Temnitztal versucht außerhalb der Kirchengebäude (die für ihn verschlossen sind) einen Rest kirchlichen Lebens aufrecht zu erhalten.

Die Rücktrittserklärung der Kirchenältesten von Manker Temnitztal zum Download hier

Bericht über die ungültige Kirchenvorstandswahl zum Download hier

Zur gesamten Konfliktgeschichte sei verwiesen auf die Internetseite der Gemeinde: www.manker-temnitztal.de.