Die nächste Tagung

Die diesjährige Tagung unseres Vereis „D.A.V.I.D. gegen Mobbing in der evangelischen Kirche“ findet, wie bereits angekündigt, vom 8. bis 10. November 2019 wieder in Sondershausen in Thüringen statt.

Sie steht in diesem Jahr unter dem Zuspruch an den verzagten Propheten Elia, der, müde geworden, alles hinwerfen möchte: „Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.“ (1. Kön 19,7b)

Als Referentin konnten wir Frau Professorin Annelie Keil gewinnen, deren Bücher wichtige Titel tragen: „Auf brüchigem Boden Land gewinnen“ oder „Wenn das Leben um Hilfe ruft“ etc. Welche Aspekte sie bei uns in den Mittelpunkt stellen wird, ist noch zu klären. Über die Schwerpunkte der Arbeit von Frau Professorin Keil und ihre Veröffentlichungen können Sie sich im Internet informieren:
http://www.anneliekeil.de/aktuelles.html.

Der äußere Ablauf der Tagung wird dem der vergangenen Jahre sehr ähnlich sein.

Für die bereits am Freitag, den 8. 11., Anreisenden beginnt die Tagung um 19.00 Uhr mit dem Abendessen. Danach gibt es ab 20.00 Uhr eine Vorstellungsrunde mit ersten Berichten über vergangene und gegenwärtige Mobbing-Erfahrungen.

Der allgemeine Tagungsbeginn ist am Samstag um 9.30 Uhr. Gesprächsgruppen, in denen sich die Teilnehmer mit ihren verschiedenen Erfahrungen einbringen können, sowie eine Plenumssitzung, in der aus den Gruppen berichtet wird, strukturieren den Vormittag.

Für den Nachmittag ist ab 15.00 Uhr der Vortrag von Frau Professorin Keil angesetzt, auf den dann eine intensive Aussprache folgen soll.

Nach dem Abendessen (19.00 bis 20.00 Uhr) wird unser stellvertretender Vorsitzender, Dr. Joachim Arndt, über seine Erfahrungen berichten, die er bei der Vertretung von Mobbing-Betroffenen „im Gerichtssaal“ gemacht hat. Danach – gemütliches Beisammensein.

Der Sonntag beginnt, wie immer, mit einem Gottesdienst, den einer unserer Davidmitglieder halten wird. Danach findet die Mitgliederversammlung statt, in der Vorstandsmitglieder über ihre Arbeit im vergangenen Jahr berichten und Planungen für die weitere Arbeit des Vereins diskutiert werden.

Ein Flyer, dem das Programm der diesjährigen Jahrestagung genauer zu entnehmen ist, wird Anfang August an alle D.A.V.I.D.-Mitglieder verschickt und auch dieser Vorankündigung in unserer Home-Page angefügt.

Wie im vergangenen Jahr sollen sich die Tagungsteilnehmer für ihre ein oder zwei Übernachtungen selber im Thüringer Hof, Tel.03632/6560, anmelden und die Rechnung dort an der Rezeption begleichen. EZ mit Frühstück pro Nacht – 45,00 €; DZ mit Frühstück pro Nacht 69,00 €.

Die Anmeldung zur Tagung richten Sie bitte an unseren Vorstand
vorstandt@david-gegen-mobbing.de.

Die Tagungspauschale für die beiden Mahlzeiten am Samstag, Getränke und Gebäck Samstag und Sonntag plus Tagungsraum beträgt – durch einen Zuschuss des Vereins deutlich reduziert – pro Person 20,00 €. Dieser Beitrag ist während der Tagung bei unserem Schatzmeister direkt zu bezahlen. Er kann aber auch schon vorher auf das Konto unseres Vereins überwiesen werden.

Wir hoffen auch in diesem Jahr auf zahlreiche Anmeldungen! Denn Mobbing in der evangelischen Kirche hört ja leider nicht auf, sondern betrifft immer wieder neue Personen. Dass Sie nicht allein sind, sondern Mitbetroffene und UnterstützerInnen an Ihrer Seite haben, dies kann – neben weiteren Hilfen – der Verein „D.A.V.ID. gegen Mobbing in der evangelischen Kirche“ Ihnen vermitteln.

Hier der Link zum inzwischen erstellten Flyer zur Jahrestagung